Markiert: Polen

Valentin Behr (Warszawa): De la Seconde à la Troisième République : mythification de l’entre-deux guerres et conceptions politiques dans la Pologne contemporaine

Nous publions sur ce blog les abstracts des interventions à la journée d’étude Critiques de la démocratie, autoritarismes, populismes en Europe: quelles continuités et ruptures entre l’entre-deux-guerres et aujourd’hui?, dans une autre langue que cell…

Call for Papers: 2. Jahreskonferenz der Max Weber Stiftung (28.-30.11.2016, Warschau)

Österreich-Ungarn und die imperialen Herausforderungen im 19. und frühen 20. Jahrhundert: Nationalismen und Rivalitäten im Habsburgerreich, in Europa und in der Welt Organisiert von der Max Weber Stiftung, dem Deutschen Historischen Institut Warschau und dem Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgen-Forschung … Weiterlesen

Call for Papers: Regionalität als historische Kategorie – Prozesse, Diskurse, Identitäten im Mitteleuropa des 16.-19. Jahrhunderts (Warschau, 08.-09.11.2016)

Deadline: 15. April 2016 Am Deutschen Historischen Institut Warschau hat sich ein Forschungsbereich „Regionalität und Regionsbildung“ formiert, der in diachroner und interdisziplinärer Perspektive Regionalismusdiskurse und Regionalisierungsprozesse in Ostmitteleuropa bearbeitet. Regionen und Aspekte von Regionalisierung haben seit den 1990er Jahren in der … Weiterlesen

Anne Friedrichs: Familien über Grenzen: Die polnisch-‐deutsche Migration ins Ruhrgebiet und nach Nordfrankreich, 1870-1930

Der Beitrag wendet sich polnisch-deutschen Familien aus den Unter- und Mittelschichten zu, die überregionale und grenzüberschreitende Beziehungen sowohl durch Migrationen nach Westfalen und nach Nordfrankreich als auch durch Grenzverschiebungen im Zuge des Ersten Weltkriegs entwickelten. Gerade die veränderten Grenzen und … Weiterlesen

Ausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter “Nationale Identität und transnationale Verflechtung” (DHI Warschau)

Bewerbungsschluss: 27. August 2015 Das Deutsche Historische Institut in Warschau (DHI Warschau) in der Max Weber Stiftung hat zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zu besetzen. Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Durchführung eigenständiger … Weiterlesen

Stipendien für NachwuchswissenschaftlerInnen (DHI Warschau)

Das Deutsche Historische Institut in Warschau vergibt im Rahmen seiner Aufgaben und nach Maßgabe der ihm zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel Stipendien zur Unterstützung solcher Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der polnischen, deutsch-polnischen und polnisch-ostmitteleuropäischen Geschichte, die einen Aufenthalt in Polen erfordern. … Weiterlesen

0

Die Reaktion polnischer Intellektueller auf Max Webers Polenschriften

Abstract des Vortrags von Marta Bucholc. Obwohl der Titel des Vortrags die Reaktion polnischer Intellektueller auf Max Webers Polenschriften ankündigt, wäre es zutreffender, von einem Mangel an Reaktion zu sprechen. Am Beispiel der Polenschriften sollen diese Mängel und Lücken der polnischen Rezeption von Webers Schriften kurz besprochen werden, um danach den möglichen Ursachen des vergleichsweise geringen Interesses der Polen an diesem Teil seines Nachlasses nachzugehen. Weber scheint die Polen in seinen Schriften ausschließlich als tragische Helden darzustellen. Da die Polen zur Zeit Webers keinen […]