Markiert: DHI Washington

Weltweit vor Ort: Europa in der Welt

Geisteswissenschaft als Beruf im Ausland – Was kann man sich darunter vorstellen? In „Weltweit vor Ort“, dem Magazin der MWS, geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Einblick in das spannende Arbeitsfeld der internationalen geisteswissenschaftlichen Forschung. Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema „Europa in der Welt“.

“New Perspectives, New Contexts, New Colleagues and New Challenges Always Open up New Paths of Thinking” – 5in10 with Sarah Lemmen

Sarah Lemmen is a historian of Eastern Europe in the 19th and 20th centuries, specializing in the history of the Bohemian lands/Czechoslovakia. With a strong focus on cultural history, her…

Weltweit vor Ort: Geschichtspolitik gegen wissenschaftliche Interessen. Die Kontroversen um die Gründung des Deutschen Historischen Instituts Washington vor 30 Jahren

Der Gründung des Deutschen Historischen Instituts (DHI) Washington 1987 gingen politische Kontroversen um die korrekte Interpretation deutscher Vergangenheit voraus, die in der heutigen Atmosphäre wissenschaftlicher Gelehrsamkeit kaum mehr erkennbar sind. Die Interessen, die verschiedene…

Call for Papers: Quellen und Methoden der Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter. Neue Zugänge für eine etablierte Disziplin? [DHI Washington]

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2017 DIGIMET 2017, 25-26. September 2017, Berlin Veranstalter: Georg-Eckert-Institut Braunschweig, Deutsches Historisches Institut Washington, Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands, CLARIN-D Fach-AG Geschichte, AG „Digitale Geschichtswissenschaft“ im VHD In der Geschichtswissenschaft hat…