Kategorie: Zeiträume und Epochen

1 August 1914 – The First Page of Aby Warburg’s ‘Kriegs-Zibaldone’, his war journal

“On 1 August 1914, after all, the mobilisation was announced. Our Kaiser has proven himself so worthy that he could even lose the war without disgrace; what God may prevent.” Aby Warburg began his war journal of the years 1914–1918 with these words. He positions himself in line with the patriotism of the majority of his milieu of the bourgeoisie, supporting “our Kaiser”. In all the praise of the Kaiser, though, he underlines the uncertain outcome of the war, even the possibility of losing it— a notion present already in the very first sentence of this diary.

Suggestion du jeudi: Les manuels scolaires de la bibliothèque numérique de l’Institut Georg Eckert

L’Institut Georg Eckert (Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung, GEI) est un centre de recherche interdisciplinaire spécialisé dans l’étude des manuels scolaires et d’autres médias éducatifs. Créé en 1975, il possède aujourd’hui un fonds important de 180.000 manuels scolaires en … Weiterlesen

Perspektiven für die Erforschung des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 im digitalen Zeitalter

Französische Fassung des Beitrags: https://guerre1870.hypotheses.org/1924. <1> Eine der zentralen Änderungen der letzten Jahrzehnte für die Geschichtsforschung ist die Erweiterung der Quellenbasis durch Massendigitalisierungsprojekte der Gedächtnisinstitutionen. Historikerinnen und Historiker profitieren genauso wie die interessierte Öffentlichkeit…