Kategorie: Veranstaltungen

Die Biographie eines Vereins schreiben

Forschungsprojekt: Die Heimat schützen. Eine Sozial- und Kulturgeschichte der Schützenvereine im Deutschen Kaiserreich Nicola Camilleri, Universitä Padua (Italien), Center for Advanced Studies Southeast Europe, University of Rijeka (Kroatien), ORCID 0000-0002-1596-9231…

GiD-Podiumsdiskussion: Klimakrise(n) in Russland, den USA und China: Regionaler Fokus und globale Bedeutung – Nachbericht und Video

Am 20. Oktober fand die Podiumsdiskussion aus der Reihe „Geisteswissenschaft im Dialog“ (GiD) unter dem Titel “Klimakrise(n) in Russland, den USA und China: Regionaler Fokus und globale Bedeutung” in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (HAdW) statt. Die Veranstaltung war eine Kooperation der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften sowie der Max Weber Stiftung und stand allen Interessierten offen. Diskutiert wurden die gegenwärtige Klimapolitik und ihrer Herausforderungen aus drei Länderperspektiven – regional und global. Die Aufzeichnung steht nun hier auf dem Blog zu Verfügung.

Retail Socialities in Modern South Asia

Date: 10-11 December 2022 Location: The Claridges, New Delhi Convenor: Sebastian Schwecke About the workshop: Retail has frequently been treated as an afterthought of commerce, the last leg in a process of exchange and circulation that has already been…

Carving Fields of Knowledge:

Disciplines, Institutions and Practices in Colonial and Postcolonial India Organised by: Max Weber Forum for South Asian Studies (MWF Delhi) 3-4 December 2022 This is a preparatory conference that aims to bring together scholars who work on the shaping…

GiD-Podiumsdiskussion: Klimakrise(n) in Russland, den USA und China: Regionaler Fokus und globale Bedeutung

Am 20. Oktober 2022 findet unsere Podiumsdiskussion “Klimakrise(n) in Russland, den USA und China: Regionaler Fokus und globale Bedeutung” in Heidelberg statt. Die Veranstaltung aus der Reihe “Geisteswissenschaft im Dialog” (GiD) ist eine Kooperation der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften sowie der Max Weber Stiftung und steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung ist bis zum 17. Oktober 2022 möglich.

A series of photo exhibitions: village life in Eastern Anatolia (1957–1979)

12 September 2022 | Author: Martin GreveNobody looked at their photos for decades: Kurt and Ursula Reinhard (1914–1979; 1915–2006) and Dieter Christensen (1932–2017) were known as musicologists and dealt with the audible world. During numerous research trips, they traveled to villages in different regions of Eastern Anatolia and beyond: The Reinhards traveled, for example, to Kars, Antakya, Malatya, Sivas, Gaziantep and the Black Sea coast; Christensen to Siirt and Hakkari.

LAWHA at DOT2022 in Berlin

The LAWHA Team is participating at the Deutscher Orientalistentag in Berlin this September, with two interventions. PANEL: CULTURAL INFRASTRUCTURES IN LEBANON’S ART WORLD When: Tuesday, 13 September, 9-11amWhere: FU Berlin, Rost-und Silberlaube, …

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search