Kategorie: DHI Paris

Bestände zur Geschichte der Frauen in Frankreich: die Bibliothek Marguerite Durand hat am 14. Januar 2020 wieder geöffnet (Mittwochstipp 122)

Nach einjähriger Pause für Renovierungsarbeiten hat die Bibliothek Marguerite Durand, die Pariser Referenzbibliothek  für die Geschichte des Feminismus in Frankreich,  am 14. Januar um 14 Uhr wieder eröffnet, wie das Twitter-Konto der Bibliothek ankünd…

Die Aufsatzdatenbank Sign@l – Rechercheinstrument für französische Zeitschrifteninhalte aus den Geistes- und Sozialwissenschaften (Mittwochstipp 121)

Sign@l steht für „Signalement des contenus de périodiques en sciences humaines et sociales“ und ist eine von der Bibliothek Sciences Po Lyon in Kooperation mit mehreren Partnern betreute Datenbank für Artikel und Inhaltsverzeichnisse mehrheitlich franz…

Call for submissions: Digital Humanities Master Class “Lexical Data, Manuscript Edition and Authority Data” – DHMC2020

Place: Moulin d’Andé (Normandie, France) Date: April 19-25, 2020Conference website for submissions: https://dhmc2020.sciencesconf.org/ The gangs are back, and they have joined forces! Lexical Data and Deutsch-Französische Digital Humanities Master Class are combining their skills…

readme.txt: „Verfeindung und Verflechtung. Deutschland und Frankreich 1870-1918“

Lesen, Schreiben und Publizieren sind die Essenz von „Geisteswissenschaften als Beruf“. In dieser Folge von readme.txt beantwortet Mareike König, Historikerin mit Schwerpunkt 19. Jahrhundert, Abteilungsleiterin für Digital Humanities und Leiterin der Bibliothek am DHI Paris, vier Fragen zu dem von ihr gemeinsam mit Élise Julien verfassten Buch „Verfeindung und Verflechtung. Deutschland und Frankreich 1870-1918“.

Parlamentarierinnen in der Weimarer Nationalversammlung 1919 – Porträts in 280 Zeichen, Buchstaben T-Z sowie Nachrückerinnen

Vierter Teil der Dokumentation der von Birte Förster und Hedwig Richter im Februar und März 2019 geposteten Tweets zu den weiblichen Abgeordneten in der Weimarer…

Suggestion de jeudi : La paléographie allemande des XIXe et XXe siècles

par Hanna Losfeld La connaissance de la paléographie allemande est une condition préalable pour comprendre, analyser et interpréter les sources historiques en langue allemande. Pour les historiens francophones, les généalogistes, les étudiants et tous ceux qui y sont intéressés, il … Weiterlesen