Kategorie: Berichte

‘Blick Richtung Europa? 15 Perspektiven’

A review of the workshop ‚Blick Richtung Europa? 15 Perspektiven‘ (8-9 July 2020, Berlin) by Anita Hosseini and Judith Rottenburg.

Stets richten und richteten sich Blicke aus Europa in alle Himmelsrichtungen und generierten Ideen und Bilder des ‚Anderen‘. Die dabei selbstverständlich in Anspruch genommene Position des beobachtenden und damit auch deutenden Subjekts kann mit politischen, wissenschaftlichen und kulturellen Machtansprüchen und Expansionsbestreben Hand in Hand gehen. Was passiert jedoch, wenn die Blickrichtung gewendet, wenn die Aufmerksamkeit auf die Tatsache gelenkt wird, dass diese Blicke immer schon gespiegelt wurden?

“Saint Anthony’s Bread” in Istanbul and “Problem-Solving Chickpeas” in Iran: July’s Religion-Related Research Get-Together dedicated to Food and Religion

14 AUGUST 2020 | Author: Esther Voswinckel FilizSince 2019, the research field “History of Religions” of the Orient-Institut Istanbul together with IFEA has been hosting a monthly networking meeting that brings together scholars of religion from different academic fields.

#MWSLieblingsorte: Das Deutsch-Russische Museum in Berlin-Karlshorst

In der Reihe #MWSLieblingsorte stellen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Institute der Max Weber Stiftung ihre ganz persönlichen Lieblingsorte vor. In dieser Folge zeigt uns Sebastian Kindler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am DHI Moskau , seinen persönlichen Lieblingsort: Das Deutsch-Russische Museum in Berlin-Karlshorst.

Weltweit vor Ort: Wissen entgrenzen

Geisteswissenschaft als Beruf im Ausland – Was kann man sich darunter vorstellen? In „Weltweit vor Ort“, dem Magazin der MWS, geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Einblick in das spannende Arbeitsfeld der internationalen geisteswissenschaftlichen Forschung. Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema „Wissen entgrenzen“.

Museums in the COVID-19 Crisis: Allied Museum Berlin

Editorial note: Thomas Biggs is an intern at the German Historical Institute Washington DC. He is a graduate of the George Washington University (2019) with a BA in International Affairs and minors in History and German Studies. He studied in Berlin for his junior year spring semester with the IES Abroad Language and Area Studies Program in collaboration with the Humboldt University of Berlin. During this semester he visited the Allied Museum Berlin as part of his coursework. His areas of study included security … Continue reading Museums in the COVID-19 Crisis: Allied Museum Berlin

Towards a Locatedness of Postcolonial Knowledge: Report from the Exploratory Workshop “Postcolonial Critique”

By Dorota Kołodziejczyk In September 23rd-24th, 2019, the Forum Transregionale Studien and the Max Weber Stiftung held a two-day workshop, Postcolonial Critique: Latin American and Eastern European Perspectivations (America South…

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search