Kategorie: Format

17. September 1619: Englische Hilfe für die kurpfälzische Sache

Während in Frankfurt ein neuer Kaiser und in Prag ein neuer König gewählt wurden, liefen andernorts hektische diplomatische Aktivitäten. Für die Kurpfalz tat dies Christoph von Dohna, der in diesen Wochen am Hof des englischen Königs für die Sache Friedrichs … Weiterlesen

Refuge and Refuse: Migrant Knowledge and Environmental Education in Germany

Joela Jacobs observes that “Migrant knowledge figures as a category of absence” in Europe. In Germany, one core issue is knowledge about recycling requirements and expectations. Efforts to teach it “betray an unreflective understanding of cultural identity”: knowing how to separate one’s trash serves as a marker of who belongs. (1,450 words)

10. September 1619: Bayerische Truppen sollen gemustert werden

Seit vielen Monaten schon gab es Nachrichten über eine wachsende Kriegsgefahr. Besonders die Kämpfe in Böhmen zogen immer weitere Truppen an, die durchs Reichsgebiet die böhmische Konföderation, aber auch die kaiserliche Seite verstärkten. Die unmittelbare Nähe dieses Kriegstheaters zum bayerischen … Weiterlesen

Beijing für Forschungsreisende – Stefanie Thiedigs kleiner Reiseführer

Die Finanzierung steht, die Tickets sind gebucht, die Tasche ist gepackt: die erste Forschungsreise nach Beijing steht kurz bevor! Aber neben der Archivarbeit, Bibliotheksbesuchen und Vorträgen will man ja auch etwas sehen von der Stadt! Stefanie Thiedig, ehemalige Stipendiatin der Max Weber Stiftung, hat uns ihre persönlichen „Must-Sees“ (nicht nur) für Wissenschaftler/innen verraten!

Conference: “The China Experience and the Making of Sinology”

The China Experience and the Making of Sinology: Western Scholars Sojourning in China (from the late 19th century to the first half of the 20th century) Conference organized by the ERCCS in collaboration with Beijing Foreign Studies University/School of History Date: September 20-21, 2019 Venue: Beijing Foreign Studies University Sinology as an academic discipline or a delimited research field has a rather short history. Apart from a few more or less exceptional professorships in the early 19th century, it is only from around the […]

Fighting Under the Same Banner: Memories from the Ottoman Theater of the Great War

Personal narratives have recently begun to attract great interest among military and social historians of the Middle East in their work on the wars from 1912 until 1918. We talked with one of the conveners, Richard Wittmann, about the upcoming conference “Fighting Under the Same Banner: Memories from the Ottoman Theater of the Great War”.