Kategorie: Format

Wahlen „Made in USSR“

Geisteswissenschaft als Beruf im Ausland – Was kann man sich darunter vorstellen? In „Weltweit vor Ort“, dem Magazin der MWS, geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Einblick in das spannende Arbeitsfeld der internationalen geisteswissenschaftlichen Forschung. Dieser Artikel von Alexander Fokin widmet sich dem Thema: Wahlen „Made in USSR“.

Demokratie in Gefahr?

In Bonn finden derzeit die „Bonner Tage der Demokratie“ statt, eine Veranstaltungsreihe zum deutschen Grundgesetz. Matthias Lemke, Politikwissenschaftler und ehemaliger Forschungsstartstipendiat am DHI Paris, wird in diesem Rahmen auf einem Podium am 22. Mai 2019 zur Frage „Demokratie in Gefahr?“ diskutieren. Er hat uns vorab bereits ein paar Fragen zum Thema Demokratie sowie zu seiner Forschung beantwortet.

Staatsbürgerinnen. Frauenwahlrecht und Geschlechterpolitik in Polen nach 1918

Geisteswissenschaft als Beruf im Ausland – Was kann man sich darunter vorstellen? In „Weltweit vor Ort“, dem Magazin der MWS, geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Einblick in das spannende Arbeitsfeld der internationalen geisteswissenschaftlichen Forschung. Der erste Artikel von Iwona Dadej widmet sich dem Thema „Staatsbürgerinnen. Frauenwahlrecht
und Geschlechterpolitik in Polen nach 1918“.

readme.txt: „Making and Breaking the Rules. Discussion, Implementation and Consequences of Dominican Legislation“

Lesen, Schreiben und Publizieren sind die Essenz von „Geisteswissenschaften als Beruf“. In dieser Folge von readme.txt haben wir Cornelia Linde, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DHI London, vier Fragen zu dem von ihr herausgegebenen Sammelband „Making and Breaking the Rules. Discussions, Implementation and Consequences of Dominican Legislation“ gestellt.

Mobilité internationale et consommation des combustibles ligneux dans la Vallée du fleuve Sénégal : l’exemple du pays soninké sénégalais

Auteurs : Dramane Cissokho1*, Oumar Sy1-2** et Tidiane Sané1-2*** 1 Laboratoire de Géomatique et d’Environnement, Université Assane Seck, BP : 523, Ziguinchor, Sénégal. 2 Laboratoire Mixte International (LMI) Patrimoines et Territoires de l’Eau (PATEO)…

Following the Archives: Migrating Documents and their Changing Meanings

NICK UNDERWOOD reflects on how files he had expected to find in Paris for his study of Franco-Yiddishness during the interwar period had, in fact, migrated elsewhere. He uses his surprise to discuss the part played by rescued or stolen documents in „the migratory history of knowledge and knowledge-making.“