Kategorie: Kunstgeschichte

Nicht wählen! Objekte und die Kunst der Kombination

Geisteswissenschaft als Beruf im Ausland – Was kann man sich darunter vorstellen? In „Weltweit vor Ort“, dem Magazin der MWS, geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Einblick in das spannende Arbeitsfeld der internationalen geisteswissenschaftlichen Forschung. Dieser Artikel von Philippe Cordez widmet sich dem Thema: „Nicht wählen! Objekte und die Kunst der Kombination“.

Suggestion de jeudi: Lost-Art, la base de données pour les pillages nazis et l’art pillé

par Isabelle Christiani Après la découverte du « Schwabinger Kunstfund », en 2013 et l’affaire de la collection d’art de Hildebrand Gurlitt et de son fils Cornelius Gurlitt, un large public a pris conscience, dans le monde entier, du problème … Weiterlesen

readme.txt: „Aby Warburgs Vermächtnis und die Zukunft der Ikonologie“

Lesen, Schreiben und Publizieren sind die Essenz von „Geisteswissenschaften als Beruf“.
In dieser Folge von readme.txt beantwortet uns Andreas Beyer, Sprecher des von der Max Weber Stiftung koordinierten Forschungsverbunds „Bilderfahrzeuge“, vier Fragen zum von ihm und seinen Direktionskollegen herausgegeben Buch „Aby Warburgs Vermächtnis und die Zukunft der Ikonologie“, das gerade im Wagenbach-Verlag erschienen ist.

Congratulations #21: Eva Cancik-Kirschbaum / Babette Schnitzlein (ed.), Keilschriftartefakte. Untersuchungen zur Materialität von Keilschriftdokumenten, Berliner Beiträge zum Vorderen Orient, Band 26, Gladbeck 2018.

  Eva Cancik-Kirschbaum / Babette Schnitzlein (ed.), Keilschriftartefakte. Untersuchungen zur Materialität von Keilschriftdokumenten, Berliner Beiträge zum Vorderen Orient, Band 26, Gladbeck 2018. The primary writing support for cuneiform is the (…

Vernetzte Wissenschaft in einer globalisierten Gesellschaft

Geisteswissenschaft als Beruf im Ausland – Was kann man sich darunter vorstellen? In „Weltweit vor Ort“, dem Magazin der MWS, geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einen Einblick in das spannende Arbeitsfeld der internationalen geisteswissenschaftlichen Forschung. In diesem Artikel berichten Thomas Kirchner und Marlen Schneider, DFK Paris, von der ersten Frühjahrsakademie für chinesische Promovierende und Postdocs am DFK Paris.

Call for Papers: Verflechtung und Abgrenzung. Deutsch-polnische Perspektiven in der Kunstgeschichte seit 1945 [DHI Warschau]

Internationaler Workshop am Deutschen Historischen Institut Warschau,16.-17. November 2017. Bewerbungsschluss: 6. August 2017 Kulturtransferforschung und Verflechtungsgeschichte (histoire croisée) bilden zentrale konzeptuelle und methodische Bezugspunkte aktueller kulturwissenschaftlicher Forschung. Auch in Untersuchungen zur Geschichte der deutsch-polnischen…

Un colloque franco-allemand sur les ex-votos à l’IFRA de Francfort 26 et 27 janvier 2017

l’IFRA de Francfort organise les 26 et 27 janvier 2017 un colloque franco-allemand sur les ex-votos. Argumentaire et programme :   Les ex-votos : objets, usages, traditions. Un regard croisé franco-allemand   Colloque à l’Institut Franco-Allemand de Sciences historiques et sociales de Francfort-sur-le-Main (IFRA/SHS-Université Goethe de Francfort)   Jeudi 26 et vendredi 27 janvier 2017 Université Goethe de Francfort, Campus Westend, Seminarpavillon SP…