Autor: Geisteswissenschaft im Dialog

Geschichte wird gemacht

Am 15. November 2018 um 19:00 Uhr diskutiert das Podium von Geisteswissenschaft im Dialog im Wolfgang-Paul-Saal der Universitätsclubs Bonn über die Pubilc History zwischen Fachdiskurs, Politik und populärer Vermittlung. Dazu laden wir herzlich ein!

Livestream: Abschied vom Kontinent?

Unsere Veranstaltung “Abschied vom Kontinent? Der Brexit aus historischer und aktueller Perspektive” ist mittlerweile leider ausgebucht. Es gibt aber trotzdem eine Möglichkeit die Veranstaltung live zu verfolgen.

Linkdossier: Abschied vom Kontinent?

Anfang Mai diskutiert unser wissenschaftliches Podium den Brexit aus historischer und aktueller Perspektive. Hier haben wir schon einmal ein Dossier zum Einlesen zusammengestellt.

Zum Anschauen: Russland in Europa – Europa in Russland

Am 30. November 2017 diskutierten unsere Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer bei unserer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Deutschen Historischen Museum. Wer die Veranstaltung verpasst hat oder sie sich noch einmal anschauen möchte, kann das nun tun.

Zum Anschauen: Geteiltes Erbe? Koloniales Wissen in Geschichte und Gegenwart

Am 26. September 2017 diskutierten unsere Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer bei unserer gemeinsamen Veranstaltung mit der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, der Akademie der Wissenschaften in Hamburg und dem Museum für Völkerkunde Hamburg. Wer die Veranstaltung verpasst hat oder sie sich noch einmal anschauen möchte, kann das nun tun.

Russland in Europa – Europa in Russland

Am 30. November 2017 um 19:00 Uhr wird unsere nächste Veranstaltung von Geisteswissenschaft im Dialog im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums in Berlin stattfinden. Dazu laden wir herzlich ein!

Linkdossier: Koloniales Wissen in Geschichte und Gegenwart

Wer sich für unsere nächste GiD-Veranstaltung am 26. September ab 18:00 Uhr in Hamburg zum Thema „Geteiltes Erbe? Koloniales Wissen in Geschichte und Gegenwart“ einlesen möchte, kann das ab sofort mit unserem Linkdossier tun. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!…

Geteiltes Erbe? Koloniales Wissen in Geschichte und Gegenwart

Am 26. September 2017 um 18:00 Uhr wird unsere nächste Veranstaltung von Geisteswissenschaft im Dialog im Großen Hörsaal des Museums für Völkerkunde in Hamburg stattfinden. Dazu laden wir herzlich ein! Das Zeitalter der Kolonialreiche ist Vergangenheit, die noch nicht vergangen…

Interview: „Ich habe meine Zweifel, ob der Begriff „Populismus“ wirklich eine besonders große wirklichkeitserschließende Kraft hat.“

Im Nachgang unserer Veranstaltung „Einfache Antworten auf schwierige Fragen? Populismus heute und gestern“ hat uns Podiumsteilnehmer Prof. Dr. Wolfgang Knöbl, Direktor des Hamburger Instituts für Sozialforschung, Fragen zum Begriff „Populismus“ aus sozialwissenschaftlicher Perspektive beantwortet. In Ihrem 2016 erschienenen Aufsatz „Über…

Der Rhein – ein europäischer Fluss?

Am 6. Dezember 2016 um 18:00 Uhr wird unsere nächste Veranstaltung von Geisteswissenschaft im Dialog in der Bundeskunsthalle in Bonn stattfinden. Dazu laden wir Sie herzlich ein! Wann? 6. Dezember 2016, 18:00 Uhr Wo? Bundeskunsthalle, Museumsmeile Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn Der Eintritt ist frei, Anmeldung erbeten an: gid@maxweberstiftung.de Der Rhein hat sich von einer vermeintlich natürlichen Grenze zu einem Symbol des geeinten Europas entwickelt. Im 19. Jahrhundert war er aber nicht nur ein „Puffer“ zwischen den Antagonisten Deutschland und Frankreich, sondern auch ein … „Der Rhein – ein europäischer Fluss?“ weiterlesen