Autor: Charlotte Jahnz

Sessionplanung Tag 2

Der Sessionplan für den zweiten Tag vom histocamp: 10:30 Session-Slot 3 Ratssaal: #Geschichtsunterricht2030 Valencia: #Schreibsprudel Erfurt: #histrev Haifa: #ArchiveinNot Louisville: #histobaby Sitzung: #Recherchekompetenz 11:45 Session-Slot 4 Ratssaal: #WTFpublichistory Valencia: #TieferGraben Erfurt: #bezahlteGeschichte Haifa: #WikiBattle Louisville: #Geschichtsdidaktik…

Sessionplanung Tag 2

Der Sessionplan für den zweiten Tag vom histocamp: 10:30 Session-Slot 3 Ratssaal: #Geschichtsunterricht2030 Valencia: #Schreibsprudel Erfurt: #histrev Haifa: #ArchiveinNot Louisville: #histobaby Sitzung: #Recherchekompetenz 11:45 Session-Slot 4 Ratssaal: #WTFpublichistory Valencia: #TieferGraben Erfurt: #bezahlteGeschichte Haifa: #WikiBattle Louisville: #Geschichtsdidaktik…

Lightning Talks

Die Themen der Lightning-Talks, die alle im Ratssaal stattfinden, wenn ihr selbst einen Lightning-Talk halten wollt, einfach in den Ratssaal kommen und losreden :). Themen für die Lightning Talks: I Freitag, 16:30 Open History…

Sessionplan Freitag

Die Sessionplanung für den ersten histocamp-Tag 15:45 Ratssaal: #histtv Valencia: #Brettspiele Erfurt: #reizdesoriginals Haifa: #histopaas Louisville: #schreibsprudel Sitzung: #Hitler Empfang: #Zielgruppe 16:30 Lightning Talks Ratssaal: #Archeogaming Valencia: #queerhistory Erfurt: #1wkonline Haifa: #histotools Louisville: #Schreibsprudel Sitzung:…

mainzed?!

Fleißige Unterstützung bei der Organisation des histocamps bekommt das Open-History-Team in diesem Jahr auch von seinen Kooperationspartnern. Einen davon, das Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften (oder kurz auch mainzed), stellen…

Die Pakete sind geschnürt

BarCamps kosten Geld. Diese Feststellung dürfte nicht verwundern. Für unseren Verein, der sich einer offenen Arbeit mit und an Geschichte verschreibt, hat die Öffnung des histocamps für alle Interessengruppen einen hohen Stellenwert. Das bedeutet, dass wir den…

Zum Anschauen: Recht, Kultur, Rechtskultur. Der Einfluss kultureller Vielfalt auf die Rechtsentwicklung

Am 29. April 2016 wurde in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin das Thema „Recht, Kultur, Rechtskultur. Der Einfluss kultureller Vielfalt auf die Rechtsentwicklung“ im Rahmen einer Kooperation mit der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften diskutiert. Prof. Dr. Christoph Möllers, Prof. Dr. Dr. h. c. Christian Tomuschat, Dr. Richard Wittmann und Dr. Nadjma Yassari thematisierten mit Stephan Detjen (Deutschlandfunk) unter anderem, wie frühere Rechtsordnungen mit kulturellen Unterschieden umgingen. Weitere Fragen waren: Wie wurde bei allen Veränderungen die Funktion der Staatlichkeit gewährleistet, und wie […]

Das histocamp sucht ein Zuhause

Bei der Abschluss-Session des ersten histocamps im letzten November waren sich die 150 Teilnehmer*innen einig: 2016 sollte unbedingt ein zweites histocamp stattfinden. Das BarCamp für alle, die an und mit Geschichte arbeiten, geht in die…

MCGC

Die Forschungsgruppe beschäftigt sich mit Fragen zum Thema “Migration, China und der globale Kontext.”

#histocamp ohne Camping

Im November wird es vermutlich etwas zu kalt fürs Campen sein, wer also zum histocamp kommt, sollte das nicht unbedingt mit einem Zelt tun. Ein paar Tipps, wo man während des histocamps übernachten kann,…

Auf geht’s in die Planung!

Das HistoCamp lebt von Eurer Beteiligung! Das bedeutet: macht Euch schon mal Gedanken, welche Session Ihr anbieten möchtet und was Ihr dazu braucht. Eurer Fantasie soll dabei nur die Grenze gesetzt sein, dass eure…