Weber 2.0 | Wissenschaftliche Blogs der Max Weber Stiftung

Echanges trans-rhénan #2

Dans le projet fondé par Ursula Grießmann, Bernhard Hollick et Vanina Kopp, il fut décidé que les villes de Cologne et Paris recevraient chacune leur tour une session du colloque « Pracht – Preis-Prestige ». Ce colloque prend place au coeur des vivaces liens unissant nos deux pays, dont l’Institut Historique Allemand constitue l’un des fers de lance. Forte du succès de la première session ayant réunie une grosse vingtaine de chercheurs, aussi bien intervenants, modérateurs que curieux ayant prit place dans le public, cette deuxième […]

Call for Applications: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am DHI Rom

Bewerbungsschluss: 15. März 2017 Das Deutsche Historische Institut in Rom sucht für den Forschungsbereich Geschichte des Mittelalters zum 1. September 2017 für einen befristeten Zeitraum von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung um…

Eine deutsch-französische jüdische Familie im Ersten Weltkrieg

Dissertationsprojekt: Europäer, Patrioten, Parias: Die Geschichte der Familie Frank als deutsch-französische Familienbiographie, 1870-1920 Das Verhältnis von Deutschland und Frankreich in der Zeit zwischen dem preußisch-französischen…

Musikwissenschaft zu Winterstürmen und Erdstößen

Da staunten die aus dem Weihnachts- und Neujahrsurlaub zurückkehrenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Historischen Instituts in Rom nicht schlecht: Eine entwurzelte Magnolie hatte sich auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang breitgemacht, Hinterlassenschaft heftiger…

Call for Papers: „Homo academica“? Geschlecht und Geschlechterordnung in mittel- und osteuropäischen akademischen Kulturen des 19. und 20. Jahrhunderts [DHI Warschau]

Bewerbungsschluss: 30. Januar 2017 Internationale Tagung, 19.–21. April 2017, Deutsches Historisches Institut Warschau Bedingen Geschlechterordnung und Wissenschaftsorganisation einander? Wie verändern Geschlechterforschungen unser Bild von der Wissenschaftsentwicklung zwischen 1850 und 1950? Das Deutsche Historische Institut…

Lecture: Heinrich Wölfflin in the Hispanic World

Professor Tristan Weddigen Chair for Early Modern Art Kunsthistorisches Institut University of Zürich Rudolf Wittkower Visting Professor Bibliotheca Hertziana, Rome London, 8 February 2017, 5:30 pm Admission free; please register for this event through the Events section of the School of Advanced Study (SAS) here. … Weiterlesen

Call for Applications: Kunsthistoriker/in am DFK Paris

Bewerbungsschluss: 30. Januar 2017 Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte (DFK Paris) hat zum 01.04.2017 befristet für 36 Monate in Teilzeit (24h/Woche) die Stelle einer/eines Wissenschaftlerin/Wissenschaftlers im Fach Kunstgeschichte im Rahmen des von der DFG geförderten…

Workshop: Martin Luther im Spiegel Max Webers

Workshop, 19. Januar 2017, Friedrich-Schiller-Universität Jena Im Jahr des 500. Reformationsgedenkens richtet sich das wissenschaftliche Interesse besonders auf die kulturprägenden Wirkungen der Reformation für Politik und Gesellschaft. Das Werk Max Webers, des Begründers der Religionssoziologie, hat für Generationen eine maßgebende Optik für die Wahrnehmung solcher Wirkungen geschaffen. In Kooperation mit der Internationalen Martin Luther Stiftung und dem Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena hat deshalb das Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt eine Tagung initiiert, bei der am 19. Januar 2017 zentrale Thesen … Workshop: Martin Luther im Spiegel Max Webers weiterlesen