Vom 23. bis 26. Juni 2015 veranstaltet das DHI Paris (P. Firges, V. Kopp) in Zusammenarbeit mit der Universität Paris-Sorbonne (J.-M. Moeglin), der Ludwig-Maximilians-Universität München (B. Kägler) sowie der Forschungsgruppe Cour de France (C. zum Kolk) mit Unterstützung der Deutsch-Französischen Hochschule eine Sommeruniversität zum Thema: Spiele und Machtspiele in der Vormoderne. Politische und soziale Aspekte […]
Weiter
fhdf By Megan Maruschke Abstract: Can we understand Special Economic Zones (SEZ) as an extension of Free Ports? The starting point for my research is the knowledge gap between the claims that SEZs have historical precedents in European and Colonial Free Ports and the lack of historical studies on the claim. I chose the port of Mumbai, […]
Weiter
Luther verbrennt 1520 in Wittenberg die Bannandrohungsbulle | Paul Thumann (ca. 1972) | Eisenach, Wartburg-Stiftung | Public Domain Bewerbungsschluss: 20. April 2015 Bild: Luther verbrennt 1520 in Wittenberg die Bannandrohungsbulle | Paul Thumann (ca. 1972) | Eisenach, Wartburg-Stiftung | Public Domain Als Beitrag des Deutschen Historischen Instituts in Rom und der evangelischen Waldenserfakultät zur Lutherdekade will diese interdisziplinär und international angelegte Tagung eine Bilanz der Forschungen auf dem Gebiet des Ablasses ziehen. Um […]
Weiter
Skolkovo Business School 001.jpg Skolkovo Business School 001.jpg (Photo: Szczebrzeszynski under CC BY 2.0) Noch bis zum 31. Mai 2015 ist im Haus der Kunst (München) die Ausstellung “David Adjaye: Form, Gewicht, Material” zu sehen. Der ghanaisch-britische Architekt baute bereits Luxusshops und Museen (wie beispielsweise das National Museum of African American History and Culture in Washington D.C.), Bibliotheken sowie soziale Wohnbauten […]
Weiter
Mittelteil des dreiteiligen Flügelaltars "Altar der Kölner Stadtpatrone" von Stefan Lochner ( ca. 1445) | Kölner Dom | Public Domain Bewerbungsschluss: 30. April 2015 Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte widmet sein Jahresthema 2015/16 dem Mittelalter. Mittelteil des dreiteiligen Flügelaltars “Altar der Kölner Stadtpatrone” von Stefan Lochner ( ca. 1445) | Kölner Dom | Foto von Christoph Rückert unter CC BY-SA 3.0 Die jüngere kunsthistorische Forschung entwirft ein Bild des Mittelalters von einer ungeahnten Komplexität und Vielschichtigkeit. Dabei […]
Weiter
Willkommen zu unserem monatlichen Rezensionsüberblick. Wie immer stellen wir einen Überblick über die im letzten Monat erschienenen Online-Rezensionen mit mediävistischem Bezug zur Verfügung. Integriert sind die unten genannten Portale. Wer weitere aus allen mediävistischen Disziplinen kennt, hilft uns sehr durch einen kurzen Hinweis. Wir wünschen interessante und v.a. zeitsparende Lektüre! — [en:] Welcome to our […]
Weiter
Fahrbare Getreidemühle Es soll niemand sagen, daß es in der Vormoderne keinen technischen Fortschritt gegeben habe. Ein Beispiel dafür bietet die fahrbare Getreidemühle, die ich im Waldstein-Katalog von 2007 gefunden habe (S. 475, 6.5.4). Dargestellt ist eine Feldgetreidemühle, die auf einem fahrbaren Untersatz montiert war und von Pferden betrieben wurde. Der Vorteil lag auf der Hand: Man […]
Weiter
Tafel #61-64 in its digital presentation. Meditations on Tafel #61-64 in the Aby Warburg’s Mnemosyne: Bilderatlas: Neptune as ancillary, “serving God.” Whom I now. “Virgil”. This post offers a background to some of the tensions which can be unpicked in Tafel #61-64, which will then be examined through the lens of individual sequences in the post ‘Meditations on Tafel #61-64: Part II’. Tafel #61-64 […]
Weiter
Dissertationsprojekt: Multiple Wahrnehmungsstrukturen und Deutungsmuster von Kriegsgefangenschaft in Deutschland und Frankreich Ob man nun morgens die Zeitung aufschlägt, allabendlich die Tagesschau einschaltet oder die diversen Online-Nachrichtendienste konsultiert – im Kontext von Berichten über gewaltsame Auseinandersetzungen kommt der Thematisierung von Gefangenen stets eine wesentliche Bedeutung zu. So scheinen Informationen über die Gefangenahme von Angehörigen kriegsführender Parteien […]
Weiter
Die neue Ausgabe von Francia-Recensio enthält 113 Rezensionen aus den Bereichen Mittelalter, Frühe Neuzeit und Neueste Geschichte. Zu Francia-Recensio 2015/1. La dernière édition de Francia-Recensio comprend 113 comptes rendus couvrant le Moyen Âge, les Temps modernes et l’histoire contemporaine. Vers Francia-Recensio 2015/1.    
Weiter
Bild: Anna Kuliscioff (ca. 1907), in Italien tätige Feministin jüdisch-russischer Herkunft | http://www.fondazioneannakuliscioff.it/ | Public Domain Den diesjährigen “Women’s History Month“ möchte die Max Weber Stiftung zum Anlass nehmen aktuelle Forschungsprojekte zur Frauengeschichte aus den Instituten der Stiftung vorzustellen. Auch am DHI Rom wird zur Frauengeschichte geforscht. Insbesondere die politische Emanzipation der Frau in Italien steht im Mittelpunkt dieser Forschung. Jüdinnen in der italienischen Frauenbewegung 1861 bis 1922 Seit 2011 arbeitet Ruth Nattermann an […]
Weiter
img_1112   Philipp Haas, A Dynastic Ménage à trois? The Marriage of Charlotte Amalie of Hesse-Kassel and the Rapprochment of Denmark and Brandenburg (1667) Philipp Haas analysed the marriage of Charlotte Amalie of Hesse-Kassel as a ménage à trois. Haas’ defined security benefits for the negotiators Brandenburg, Denmark and Hesse-Kassel, not only in terms of territorial […]
Weiter
Deadline: 24 April 2015 The Berlin-based Forum Transregionale Studien invites scholars to apply for five postdoctoral fellowships for the research program Europe in the Middle East—The Middle East in Europe (EUME) EUME seeks to rethink key concepts and premises that link and divide Europe and the Middle East. The program draws on the international expertise of […]
Weiter
LogoEUMEengl-transparent          CALL FOR APPLICATIONS 5 POSTDOCTORAL FELLOWSHIPS FOR THE ACADEMIC YEAR 2015/16 (Location: Berlin / Closing Date: 24 April 2015) The Berlin-based Forum Transregionale Studien invites scholars to apply for five postdoctoral fellowships for the research program Europe in the Middle East—The Middle East in Europe (EUME) EUME seeks to rethink key concepts […]
Weiter
Von John Tenniel stammende Illustration aus Lewis Carrolls "Alice im Wunderland" (1865) | Public Domain Deadline: 15.05.2015 Von John Tenniel stammende Illustration aus Lewis Carrolls “Alice im Wunderland” (1865) | Public Domain Im 19. und frühen 20. Jahrhundert erleben Wissen und Bildung große Veränderungen – neben dem rasanten technologischen Wandel setzen sich Buchkultur und Schulpflicht durch. Schulbücher tragen als staatlich geprägte Massenmedien in erheblichem Maße zur „Nationalisierung der Massen“ und […]
Weiter
by Gesche Schifferdecker and Helen May “Global history” has become a prominent subject in North American and European academia claims Sanjay Subrahmanyam from the University of California in his essay “Global Intellectual History Beyond Hegel and Marx“. “But is histoire globale or ‘global history’ so transparent after all as a description? The mere fact that a word appears in myriad book […]
Weiter
OpenEdition

OpenEdition

OpenEdition ist das Dach-Portal der drei Plattformen für elektronische Ressourcen in den Geistes-und Sozialwissenschaften, Revues.org, Hypotheses und Calenda. Es wurde von Cléo (Centre pour l'édition électronique) für die Einrichtungen CNRS (Centre National de la Recherche Scientifique), EHESS (École des Hautes Études en Sciences Sociales), Université Aix-Marseille, Université d’Avignon et des Pays de Vaucluse, Bibliothèque scientifique numérique und TGE Adonis entwickelt.
hypotheses.org

hypotheses.org

Hypotheses ist eine Plattform für Wissenschaftsblogs der Geistes- und Sozialwissenschaften entwickelt vom OpenEdition. Seit der Gründung im Jahr 2007 ist es gelungen, Weblogs in Frankreich unter dem Namen »Carnets de recherche« als Bestandteil der Forschungsinfrastruktur zu etablieren und wissenschaftlich salonfähig zu machen. Dazu erhalten Blogs von der französischen Nationalbibliothek eine ISSN.
de.hypotheses.org

de.hypotheses.org

Hypotheses wird derzeit zu einem pan-europäischen Verbundportal länderbezogener Angebote ausgebaut. Deutsche Wissenschaftsblogs werden im Sprachportal de.hypotheses.org zusammengefasst, das 2011 vom DHI Paris initiiert wurde. Seit 2012 wird es von der Max Weber Stiftung getragen.