20150630_110214 Bericht von der 1st Transnational Opera Studies Conference in Bologna Wer die drei Bologneser Kongresstage vom 30.6. bis zum 02.07. ausschöpfte, hörte 26 Vorträge und drei Konzerte, besuchte vier Institutionen und zwei Museen und hatte während sieben kulinarisch interessanten Mittag- und Abendessen Gelegenheit, mit den nahezu 70 Referenten zuzüglich einer stattlichen Anzahl von Gasthörern ins Gespräch […]
Weiter
Weissmann - Rutgers University Summer Programm 15-06 Tobias Weißmann (DHI Rom) auf Piazza Navona Forschungsstipendiat der Musikgeschichtlichen Abteilung betreut als Assistent das “Art History Summer Program” der Rutgers University in Rom Welcher Student möchte nicht einmal den Vorlesungssaal gegen einen sechswöchigen Intensivkurs in Rom eintauschen? Seit zehn Jahren ermöglicht das “Art History Summer Program” der Rutgers University amerikanischen Studenten römische Kunst-, Architektur- […]
Weiter
Deadline: 22. Juli 2015 Internationale wissenschaftliche Tagung – Ein Kooperationsprojekt des Kunstgeschichtlichen Instituts der Ruhr-Universität Bochum, der Forschungsstelle Art Nouveau in Berlin und des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris. Die grundlegenden Parameter des heutigen Kunstbetriebs – Kunstmarkt, Museum, Kunstwissenschaft und Kunstkritik – differenzierten sich im Laufe des 19. Jahrhunderts aus. Die Berufsbilder Kunstkritiker, Kunstwissenschaftler, […]
Weiter
Trade Relations Between Dresden and Naples Since the sixteenth century, cloth had been one of the most important commodities produced in Saxony. After the Thirty Years’ War a series of attempts had been made to establish cloth manufactories, but they had repeatedly failed after a few years for lack of capital and because local merchants refused to deal in the cloth […]
Weiter
Trade Relations Between Dresden and Naples Since the sixteenth century, cloth had been one of the most important commodities produced in Saxony. After the Thirty Years’ War a series of attempts had been made to establish cloth manufactories, but they had repeatedly failed after a few years for lack of capital and because local merchants refused to deal in the cloth […]
Weiter
Statue of Liberty unveiled by Edward Moran (1886) | Public Domain Deadline: September 15, 2016 Statue of Liberty unveiled, by Edward Moran (1886) | Public Domain The German Historical Institute, Washington, DC, is now accepting applications for a 6-month fellowship in History of Migration – Focus: Migrant Knowledge. The recipient should begin the term March 1, 2016. Preference is given to applicants on the postdoctoral level. […]
Weiter
_Y1A1282 (photo: ninara under CC BY 2.0) Das Blog CONTEMPORARY AND, kurz C&, ist eine dynamische Plattform für den Austausch von Informationen, Ideen und Diskursen zur zeitgenössischen Kunstpraxis aus afrikanischen Perspektiven. Initiiert wurde das Blog vom Institut für Auslandsbeziehungen, gefördert wird es durch das Auswärtige Amt und Aktion Afrika. Obwohl hier Stimmen aus der ganzen Welt publiziert werden, geht es in erster Linie um afrikanische […]
Weiter
Bewerbungsschluss: 15. Juli 2015 Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte in Paris (DFK Paris), ein Forschungsinstitut der öffentlich-rechtlichen Max Weber Stiftung hat zum 01. Januar 2016 in der neu eingerichteten Serviceeinheit Öffentlichkeitsarbeit die Stelle einer Koordinatorin/eines Koordinators (Vollzeit) unbefristet (CDI) zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte Paris befördert in internationalen Kooperationen […]
Weiter
Willkommen zu unserem monatlichen Rezensionsüberblick. Wie immer stellen wir einen Überblick über die im letzten Monat erschienenen Online-Rezensionen mit mediävistischem Bezug zur Verfügung. Integriert sind die unten genannten Portale. Wer weitere aus allen mediävistischen Disziplinen kennt, hilft uns sehr durch...
Weiter
Das Blog von Gallica hat im Mai anlässlich der Überführung  der Widerstandskämpfer Geneviève de Gaulle-Anthonioz, Germaine Tillon, Pierre Brossolette und Jean Zayin in das Pantheon die digitalisierten Bestände der Untergrundpresse aus der Zeit des 2. Weltkriegs vorgestellt, welche über Gallica … Weiterlesen →
Weiter
"I Have a Dream" | Flickr: Tony Fischer (CC-BY 2.0) Deadline: 15. September 2015 “I Have a Dream” | Flickr: Tony Fischer (CC-BY 2.0) Das Deutsche Historische Institut in Washington, D.C. (DHI Washington) vergibt ein Stipendium für Nordamerikanische Geschichte. Die Bewerber/innen sollten in Neuerer/Neuester Geschichte oder amerikanischer Geschichte promovieren oder habilitieren. Mögliche Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte Nordamerikas von der Kolonialzeit bis zum 21. Jahrhundert, vergleichende […]
Weiter
Family Jump | Flickr: Evil Erin (CC-BY 2.0) Deadline: 15. September 2015 Family Jump | Flickr: Evil Erin (CC-BY 2.0) The German Historical Institute, Washington, DC (DHI Washington), is now accepting applications for a 6-month fellowship in Family and Kinship in Historical Perspective. The recipient should begin the term March 1, 2016. Preference is given to applicants on the postdoctoral level. The Fellow […]
Weiter
Im Frühjahr 1636 machte sich eine englische Gesandtschaft auf den Weg ins Reich. Thomas Howard, Earl of Arundel, wurde zu Verhandlungen an den kaiserlichen Hof und zum Kurfürstentag abgesandt, der in Regensburg stattfinden sollte. Nach dem Abschluß des Prager Friedens mußte es aus englischer Sicht mehr denn je darum gehen, die Pfalzfrage zu lösen. Dabei […]
Weiter
Global Perspective (photo: Keoni Cabral under CC BY 2.0) Conference of the Research Network “Socialism Goes Global”. Global Perspective (photo: Keoni Cabral under CC BY 2.0) Venue: Leipzig Date: November 12 to 14, 2015 Deadline: July 27, 2015 In contrast to public claims of the early 1990s, space and geographies have not lost their central role in defining an ever more globalized world. We still […]
Weiter
Tattoo Die Möglichkeit, „wandelnde Gemälde“ aus der Nähe zu betrachten, bietet sich noch bis zum 9. September in den Räumen des Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe (MKG). So lange dauert die vom Gewerbemuseum Winterthur produzierte und um einen hamburgspezifischen Teil erweiterte Ausstellung Tattoo, die das Phänomen Tätowierung aus künstlerischer, handwerklicher sowie kulturgeschichtlicher Perspektive beleuchtet und […]
Weiter
Mount Lebanon | Flickr: rabiem22 (CC-BY 2.0) Deadline: 31.07.2015 Mount Lebanon | Flickr: rabiem22 (CC-BY 2.0) Das Orient-Institut Beirut, ein Forschungsinstitut der bundesunmittelbaren Max Weber Stiftung, vergibt Stipendien für herausragende Forschungsvorhaben, vorzugsweise für Doktorandinnen und Doktoranden. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Magister) in Fächern, die der Orientalistik zuzuordnen sind oder einen eindeutigen Regionalbezug aufweisen. Es muss erkennbar sein, […]
Weiter
OpenEdition

OpenEdition

OpenEdition ist das Dach-Portal der drei Plattformen für elektronische Ressourcen in den Geistes-und Sozialwissenschaften, Revues.org, Hypotheses und Calenda. Es wurde von Cléo (Centre pour l'édition électronique) für die Einrichtungen CNRS (Centre National de la Recherche Scientifique), EHESS (École des Hautes Études en Sciences Sociales), Université Aix-Marseille, Université d’Avignon et des Pays de Vaucluse, Bibliothèque scientifique numérique und TGE Adonis entwickelt.
hypotheses.org

hypotheses.org

Hypotheses ist eine Plattform für Wissenschaftsblogs der Geistes- und Sozialwissenschaften entwickelt vom OpenEdition. Seit der Gründung im Jahr 2007 ist es gelungen, Weblogs in Frankreich unter dem Namen »Carnets de recherche« als Bestandteil der Forschungsinfrastruktur zu etablieren und wissenschaftlich salonfähig zu machen. Dazu erhalten Blogs von der französischen Nationalbibliothek eine ISSN.
de.hypotheses.org

de.hypotheses.org

Hypotheses wird derzeit zu einem pan-europäischen Verbundportal länderbezogener Angebote ausgebaut. Deutsche Wissenschaftsblogs werden im Sprachportal de.hypotheses.org zusammengefasst, das 2011 vom DHI Paris initiiert wurde. Seit 2012 wird es von der Max Weber Stiftung getragen.