Weber 2.0 | Wissenschaftliche Blogs der Max Weber Stiftung

Die Bibliothek im Buch? Mittelniederdeutsche Mariengebete in Gebetbüchern aus den Augustiner-Chorfrauenstiften Heiningen bei Wolfenbüttel und Marienberg vor Helmstedt

1000 Worte Forschung: laufendes Dissertationsprojekt an der Universität Osnabrück, Ältere Deutsche Literatur und Sprache Mit der Erforschung spätmittelalterlicher, auf den ersten ‒ und manchmal auch zweiten ‒ Blick eher unscheinbarer religiöser Gebrauchshandschriften, begibt man sich bis heute, obwohl inzwischen mehrere…

Call for papers: Ausnahmezustand – Eine Bestandsaufnahme [DHI Paris]

Bewerbungsschluss: 31. März 2017 Internationales Kolloquium am Deutschen Historischen Institut Paris, 13–14.11.2017, organisiert von Matthias Lemke (DHIP) Am 13. November 2017 jähren sich die Anschläge auf das Bataclan, das Stade de France und mehrere…

Zum Anschauen: Der Rhein – ein europäischer Fluss?

Der Rhein hat sich von einer vermeintlich natürlichen Grenze zu einem Symbol des geeinten Europas entwickelt. Im 19. Jahrhundert war er aber nicht nur ein „Puffer“ zwischen den Antagonisten Deutschland und Frankreich, sondern auch…

SCRIPTO Workshop Paris 2017: Culture écrite carolingienne / Carolingian Writing Culture

Dans la société carolingienne, l’écriture est une référence constante de l’élite intellectuelle et il n’est guère surprenant qu’à cette époque les deux sens du mot soient liés de façon étroite. Le cours offre une introduction aux stratégies textuelles et visuelles du haut Moyen Âge carolingien. Une séance avec les trésors manuscrits de la Bibliothèque nationale de France (BNF) permettra aux participants une approche…

Rethinking Cultural Policies in Lebanon

By Nadia von Maltzahn, Research Associate at the Orient-Institut Beirut and member of the Working Group on Cultural Policies in Lebanon In Lebanon, the perception that there are no cultural policies is widespread. People’s first thought goes to the Ministry of Culture and its perceived lack of action in the field of culture. However, cultural policies do not only pertain to the work of ministries of culture, but rather are determined by a variety of actors and actions. In this new article, entitled “What Cultural […]

Fellowships 2017to2018

Visiting Fellowships for New Delhi (ICAS:MP) in 2017/18    (as pdf file) Closing date: 31 March 2017 “Metamorphoses of the Political: Comparative Perspectives on the Long Twentieth Century” is the first M.S. Merian – R. Tagore International Centre for Advanced Studies … Continue reading

Call for Papers: Adel im Grenzraum. Transkulturelle Verflechtungen im Preußenland vom 18. bis zum 20. Jahrhundert [DHI Warschau]

Bewerbungsschluss: 28.02.2017 Tagung, 22.06.2017 – 24.06.2017, Danzig, organisiert vom Deutschen Historischen Institut Warschau in Zusammenarbeit mit der Universität Danzig und dem Kaschubischen Institut, Danzig. Im Blickfeld der geplanten Tagung liegen die transkulturellen Verflechtungen innerhalb…

Pappenheimer

Gab es eigentlich ein ausgebildetes Bewußtsein bei den Söldnern des Dreißigjährigen Kriegs für ihre Zugehörigkeit zu einem Regiment? Es geht bei dieser Frage gar nicht um die Traditionspflege, wie sie beispielsweise im preußischen Militär gepflegt wurde, als man die Ursprünge … Weiterlesen