Verschlagwortet: Widerstand

Die internationale französische Forschungsdatenbank “Calenda” im Überblick November 2016

Willkommen zum Überblick über die internationale französische Forschungsdatenbank „Calenda“! Seit Juli 2013 erscheint hier im monatlichen Rhythmus ein deutschsprachiger Überblick über die Beiträge auf Calenda zur mittelalterlichen Geschichte zur Verfügung gestellt. Bei Calenda handelt es sich um die wichtigste Forschungsdatenbank…

Stichtag 3. Mai: Anschläge!

Im Frühjahr 1626 stand ein neuer Feldzug an, der die kaiserlichen Truppen und die mit ihnen verbündete Armee der Katholischen Liga weit in den Niedersächsischen Kreis hineinführen sollte. Unter ihrem Feldherrn Tilly stand die Liga vor allem in den hessischen … Weiterlesen

Call for Papers: Occupied Societies in Western Europe: Conflict and Encounter in the 20th Century (Essen, 07.–08.07.2016)

Bewerbungsschluss: 29. Februar 2016 Organisation: Prof. Dr. Tatjana Tönsmeyer (KWI Essen/Universität Wuppertal), Dr. Krijn Thijs (DIA Amsterdam), Dr. Stefan Martens (DHI Paris) in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Deutsch Niederländische Geschichte und dem Arbeitskreis historische Belgienforschung. Die Geschichte Westeuropas war in der ersten Hälfte des … Weiterlesen

Vidéo * Attentats

Que nous arrive-t-il ? Penser et agir malgré la terreur Rencontres organisées par le département Humanités et sciences sociales de l’Ecole polytechnique. La captation audiovisuelle est disponible en ligne en suivant le lien suivant École polytechnique, le 14 janvier 2016 de 16h30 à 21h30     1. Ateliers en parallèle, 16h30-18h30 Atelier 1 : Au delà de la sidération : penser l’événement Frédéric Brechenmacher (responsable de l’atelier) : « Les réponses scientifiques aux catastrophes, sources d’espoir ou de crainte ? » Michaël Fœssel : « La sécurité, première des libertés ? » Georges Decocq : « L’état … Continuer la lecture de Vidéo * Attentats

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search