Verschlagwortet: Teilnehmer/innen

Mazen Haidar/ ALBA and Akram Rayess / AMAR: Public Sounds, Private Spaces: Towards a Fairouz Museum in Zoukak el-Blat

The idea of dedicating a museum to Fairouz, the singer and leading figure of musical theatre in Lebanon, in her childhood home in Beirut has been circulating in the local media in recent years. The persistent media campaign came to fruition with the declaration that the endangered nineteenth-century mansion in Zokak el-Blat was a building of public interest. Taking an anthropological approach, this paper will focus upon Fairouz’s House as a contested urban space. It will highlight multiple and diverse readings and interpretations of Beirut’s architectural heritage in this contentious context. After illustrating the […]

Lucie Ryzova/ University of Oxford: Strolling in Enemy Territory: Contested spaces and spatial practices in Downtown Cairo, a historical analysis

Lucie Ryzova/ University of Oxford Strolling in Enemy Territory: Contested spaces and spatial practices in Downtown Cairo, a historical analysis Downtown Cairo means many things to many people. To some, its large avenues lined with neoclassical buildings stand as symbols of colonial domination; to others, they represent a bygone era of a cosmopolitan Paradise Lost, a Belle Époque that has long disappeared under the heavy hand of authoritarian nationalism and religious parochialism. To many brought up in a succession of new neighbourhoods, Downtownis a […]

Thomas Ertl

Thomas Ertl is professor of economic and social history at the University of Vienna. He is interested in the economic history of late medieval and early modern Europe and in the comparison between pre-modern Europe and Asia. His most recent … Weiterlesen

Andreea Badea

Andreea Badea studierte Geschichte der Frühen Neuzeit, Mittelalterliche Geschichte und Neuere deutsche Literaturwissenschaft. Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt “Römische Inquisition und Indexkongregation in der Neuzeit” an der theologischen Fakultät der WWU-Münster. Seit Januar 2013 ist sie wissenschaftliche … Weiterlesen

Michael Rothmann

Nach wissenschaftlichen Stationen in Frankfurt, Köln und Gießen lehrt und forscht Michael Rothmann als Professor für mittelalterliche Geschichte an der Leibniz-Universität Hannover. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in der Geistes- und Ideengeschichte, der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, der politischen Geschichte sowie der … Weiterlesen

Mechthild Isenmann

Mechthild Isenmann studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Alte Geschichte, Kunst- und Baugeschichte in Bonn, Köln und Aachen. Nach der Promotion war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin beim DFG-Projekt „Recht und Wirtschaft im Späten Mittelalter und Früher Neuzeit“ an der Universität zu Köln … Weiterlesen

Giacomo Todeschini

Giacomo Todeschini is Professor of Medieval history at the University of Trieste. His studies focused on the development of medieval economic theory and languages, Christian doctrine of infamy that is exclusion from citizenship and market games, and the political role … Weiterlesen

Christoph Lütge

Christoph Lütge studierte Philosophie und Wirtschaftsinformatik. Nach der Promotion war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Philosophie und Ökonomik der LMU München, wo er sich 2005 auch habilitierte. Seine Forschungen führten ihn nach Pittsburgh, San Diego und Venedig. Von 2007 … Weiterlesen

Philine Helas

Philine Helas studierte Kunstgeschichte und Italianistik in Hamburg, arbeitete dann als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin und am SFB 600 (Fremdheit und Armut) der Universität Trier. Seit 2005 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für … Weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search