Verschlagwortet: Regionalwissenschaften

Jenseits etablierter Meta-Geographien: Der Nahe Osten und Nordafrika in transregionaler Perspektive

Von Steffen Wippel Im Zuge des „spatial turn” beschäftigen sich die Geistes- und Sozialwissenschaften zunehmend mit den räumlichen Dimensionen politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Phänomene. Dabei dekonstruieren kritische Positionen nach…

Ausschreibung: Wissenschaftliche/r Forschungskoordinator/in (Beirut)

Bewerbungsschluss: 15. April 2016 Beim Orient-Institut Beirut, einem Forschungsinstitut der bundesunmittelbaren Max Weber Stiftung, ist die Stelle einer wissenschaftlichen Forschungskoordinatorin  / eines wissenschaftlichen Forschungskoordinators ab dem 01.07.2016 zu besetzen. Die Stelle ist in Vollzeit auf 6 Monate befristet. Dienstort ist in … Weiterlesen

Bericht: Vom Nutzen der Area Studies in Zeiten der Globalisierung

Podiumsdiskussion anlässlich der Präsentation des Buches „Phantomgrenzen – Räume und Akteure neu denken”, 12. November 2015 im Centre Marc Bloch, Berlin Bericht und Audiomitschnitt von Susanne Beer und Laura Roos (beide Centre Marc Bloch, Berlin) Wirft man einen Blick auf die Wahlkarte zur polnischen Präsidentschaftswahl im Jahr 2015, offenbart sich…

New Discussion Series on TRAFO: Provincializing Epistemologies – Reflections on hegemonies of knowledge production and the politics of disciplinary divisions

by Schirin Amir-Moazami and Ruth Streicher “Provincializing Epistemologies” is a new discussion series on TRAFO- Blog for Transregional Reserach. The series is edited by Schirin Amir-Moazami (Freie Universtität Berlin) and Ruth Streicher (University of California, Berkeley) and pursues a set of events and conversations held at the Berlin Graduate School…

CfA: Fellowships “Art Histories and Aesthetic Practices”

  The Berlin-based Forum Transregionale Studien invites scholars to apply for up to ten postdoctoral fellowships within the framework of the research program Art Histories and Aesthetic Practices. Kunstgeschichte und ästhetische Praktiken for the academic year 2016/2017. Location: Berlin / Deadline: 15 Jan 2016 Please find the call for applications…

Humanwissenschaften im 21. Jahrhundert. Reimers Konferenzen Revisited – Tagungsbericht von Julia Schultz

Wie beeinflussen die Regionalwissenschaften die systematischen Disziplinen? Welche Wirkung haben Methoden und Erkenntnisse etwa der South Asian Studies oder der Sinologie, der Osteuropa- oder der Afrikastudien auf die Wirtschafts- oder die Geschichtswissenschaften – und vice versa? Wie wird die Rechtswissenschaft im Zuge der Globalisierung durch die zunehmende Pluralisierung des Rechts,…

Talia Bachir-Loopuyt und Michael Werner: Area Studies in der Musikwissenschaft?

Interview im Kontext der Arbeitstagung “Reimers Konferenzen Revisited” (7./8. Juni 2015 am Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg) Talia Bachir-Loopuyt (Université Jean Monnet) und Michael Werner (Centre national de recherche scientifique) im Gespräch über Musikethnologie, World Music und die Auswirkungen der ersten Reimers Konferenzen bis nach Paris. Talia Bachir Loopuyt, Jg….

Between Impact and Endangerment

The introductory panel of the 2013 “Areas and Disciplines” conference located transregional studies within structural dichotomies By Lucy Jarman and Philip Geisler / Forum Transregionale Studien Zusammenfassung: Das Eröffnungs-Panel der Konferenz “Areas und Disciplines”  unter dem Titel “Thinking Transregional Studies” … Continue reading

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search