Verschlagwortet: Dakar

« Le concept de la bureaucratie appliqué dans le secteur de la santé » – Interview avec Aissatou Seck

L’histoire de la santé contribue d’une manière générale à la connaissance et aux renouvellements des savoirs dans la recherche historique. Elle est fondamentale dans la mesure où elle s’intéresse aux faits sociaux relatifs à la compréhension des maladies qu’elles soient épidémiques ou endémiques, de leurs causes et leurs impacts sociaux.

Ausschreibung: “Identität, Identifikation und Bürokratisierung im subsaharischen Afrika, 19.–21. Jahrhundert” – Promotionsstipendium (DHI Paris/CREPOS)

Bewerbungsschluss: 19. Juli 2015 Art des Stipendiums: Promotionsstipendium Beginn des Stipendiums: 1. Oktober 2015 Ort: Dakar (Senegal) Dauer: 24 Monate, ggf. um ein Jahr verlängerbar Programmbeschreibung Das Deutsche Historische Institut Paris (DHI Paris) gehört der Max Weber Stiftung – Deutsche … Weiterlesen

Ausschreibung: Gemeinsames Postdoc-Stipendium DHI Paris – CREPOS (Dakar)

Bewerbungsschluss: 19. Juli 2015 Das Deutsche Historische Institut Paris gehört der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (MWS) an. Das Institut widmet sich der Durchführung und Veröffentlichung von Forschungen zur französischen, deutsch-französischen und westeuropäischen Geschichte und nimmt … Weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search