Stichwörter: art history

Der »Fall« Liebermann. Entangled histories – Antisemitismus und Antimoderne im Streit um das Gemälde »Der zwölfjährige Jesus im Tempel« (1879)

[This article is part of the  Open Peer Review-Publication series “Nineteenth-Century Anti-Semitism in International Perspective”] von Hildegard Frübis <1> Auf der Internationalen Kunstausstellung in München 1879 präsentierte der Berliner Maler Max Liebermann sein Gemälde »Der zwölfjährige Jesus im Tempel« und sah sich daraufhin vehementen antisemitischen Angriffen ausgesetzt (siehe Abb.). Schon während der Eröffnung der Ausstellung am 20. Juli nahm Prinz…

Iconic Religion in Urban Space

  by Kim Knott, Volkhard Krech and Birgit Meyer ABSTRACT In order to understand current dynamics of religious diversity, a focus on the tangible presence of religion and the co-existence of new and…

Kristian Handberg: Multiple Modernities

Multiple Modernities: World Images and Dreamworlds in Art and Culture, 1946-1972 The aim of the project is to pursue an art historical new-reading of the cultural epoch following the demarcation…