Kategorie: Video

Mittler und Maissen

Nationalismus, Heldengeschichten und Popkultur – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zwischen Politik, Kunst und Medien

Max meets LISA mit Barbara Mittler und Thomas Maissen Läuft man als WissenschaftlerIn Gefahr, angefeindet zu werden, wenn man sich mit aktuellen Themen kritisch auseinander setzt? Sollten Forschende politisch sein und sich als…

Zum Anschauen: Recht, Kultur, Rechtskultur. Der Einfluss kultureller Vielfalt auf die Rechtsentwicklung

Am 29. April 2016 wurde in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin das Thema „Recht, Kultur, Rechtskultur. Der Einfluss kultureller Vielfalt auf die Rechtsentwicklung“ im Rahmen einer Kooperation mit der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften diskutiert. Prof. Dr. Christoph Möllers, Prof. Dr. Dr. h. c. Christian Tomuschat, Dr. Richard Wittmann und Dr. Nadjma Yassari thematisierten mit Stephan Detjen (Deutschlandfunk) unter anderem, wie frühere Rechtsordnungen mit kulturellen Unterschieden umgingen. Weitere Fragen waren: Wie wurde bei allen Veränderungen die Funktion der Staatlichkeit gewährleistet, und wie […]

Épistémologie et pratiques des Humanités numériques #ephn2016 – Résumé de la séance 5 (13 mai 2016 à l’IHA)

Auteurs: Suzanne Dumouchel, Lucia Aschauer. Pour la cinquième séance du séminaire, Roger Louis Martínez-Dávila (CONEX-Marie Curie Fellow, Instituto Histografía Julio Caro Baroja, Universidad Carlos III de Madrid) a présenté une communication intitulée “Plus Ultra, Beyond Text: Digital…

Video der GiD-Veranstaltung “Bildung: Zwischen Humanismus und Ökonomie”

Und hier das Video zu unserer letzten GiD-Podiumsdiskussion: “Bildung: Zwischen Humanismus und Ökonomie” an der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, mit: Prof. Dr. Andreas Gestrich Deutsches Historisches Institut London Max Weber Stiftung Prof. Dr. Justus Haucap Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Düsseldorfer Institut für Wettbewerbsökonomie (DICE) Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste Prof. Dr. Hans-Joachim Roth Universität zu Köln Moderation: Katharina Blaß

Video: Die Europäische Union – Zwischen Dauerkrise und “leiser Supermacht”

Unser Video zur GiD-Veranstaltung Die Europäische Union – Zwischen Dauerkrise und “leiser Supermacht” ist nun online und kann abgerufen werden! Unsere Gäste waren: Prof. Dr. Martin Baumeister Deutsches Historisches Institut Rom Max Weber Stiftung Prof. Dr. Miloš Řezník Deutsches Historisches Institut Warschau Max Weber Stiftung Dr. Daniela Schwarzer German Marshall Fund of the United States (GMD) Prof. Dr. Christian Tomuschat Humboldt-Universität zu Berlin Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Moderation: Anne Raith Deutschlandfunk

Michael Allan: “Picturing Philology: Early Cinema and Worldly Scripts”

Michael Allan held his lecture on “Picturing Philology: Early Cinema and Worldly Scripts” during the Winter Academy “World Scripts: Concepts and Practices of Writing from a Comparative Perspective” at Cape Town, 12 September 2015.   Michael Allan received his Ph.D. from the Department of Comparative Literature at the University of California, Berkeley, under the direction of Judith Butler and Karl Britto. Before joining COLT, he was a member of the Society of Fellows and affiliated with the Department of Middle…

Abdulkader Tayob: “Between Text and Culture in the Teaching of Religion in South Africa”

Abdulkader Tayob held the lecture on “Between Text and Culture in the Teaching of Religion in South Africa” in the framework of the Zukunftsphilologie Winter Academy (4-14 Sep 2015) in Cape Town. Abdulkader Tayob is Professor for Islamic Studies, Religion and Public Life at the University of Cape Town. He has published extensively on the history of religious movements and institutions in South Africa. He now works on Islam and public life in Africa, and contemporary intellectual trends in modern…

Entretien * Viols de guerre

Entretien vidéo Médiapart-CHS: Comment les viols de guerre sont devenus des armes de terreur PAR JULIE LE GAC · 02/09/2015 Sur le site https://genreurope.hypotheses.org/1830 Parmi d’autres crimes, les viols commis par les combattants de l’État islamique (Daech) frappent l’esprit public. Retour sur ces violences sexuelles devenues stratégies d’épouvante à l’encontre de populations ennemies, qu’étudient les historiens depuis un quart de siècle. Entretien vidéo avec Julie Le Gac et Fabrice Virgili : de la guerre de Troie à la Syrie, en passant par les campagnes napoléoniennes et la … Lire la suite Entretien * Viols de guerre