Kategorie: Veranstaltungen

Table ronde: La diplomatique pontificale. État des lieux

Les Archives de France, l’École nationale des chartes, l’École pratique des hautes études (Saprat) et l’Institut historique allemand organiseront le 9 juin 2017 la 10e rencontre de la Gallia Pontificia sur La diplomatique pontificale. État des lieux. Lieu: École nationale des chartes, 65 rue de Richelieu, 75002 Paris Renseignements: Olivier Guyotjeannin – Rolf Große 9h00    Accueil des participants 9h15    Mot de bienvenue à…

CfP: Die Stadt des Mittelalters an der Schwelle zur Frühen Neuzeit, DoktorandInnenworkshop Trierer Zentrum für Mediävistik

Call for Papers „Die Stadt des Mittelalters an der Schwelle zur Frühen Neuzeit“ Zweiter interdisziplinärer (Post-)DoktorandInnenworkshop des Trierer Zentrums für Mediävistik (TZM) an der Universität Trier und der Stadtbibliothek Trier am 9. und 10. November 2017 Die Erforschung der (spätmittelalterlichen) Stadt ist als ein genuin nur im Austausch der Disziplinen zu erforschender Gegenstand zu betrachten. Die ohnehin problematische Epochengrenze um 1500 zwischen…

Max Weber: Ein Leben zwischen den Epochen

Buchpräsentation am 27. April 2017, 18:00 Uhr, DHI Moskau Am 27. April 2017 präsentiert Jürgen Kaube, Soziologe, Wirtschaftsexperte und Mitherausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung” am Deutschen Historischen Institut in Moskau seine 2014 erschiene Max-Weber-Biografie „Max Weber: Ein Leben zwischen den Epochen”, die im Jahr 2016 beim Verlag Delo in russischer Sprache („Maks Veber: žizn‘ na rubeže epoch”) erschienen ist. Anschließend findet eine Diskussion mit Wissenschaftlern, die zum Werk Webers arbeiten sowie den Herausgebern der russischen Ausgabe statt. Über das Buch: Bereits als Dreizehnjähriger studiert er die Werke … Max Weber: Ein Leben zwischen den Epochen weiterlesen

Buchpräsentation / Book Presentation / Книжная презентация (Moscow, 23.03.2017)

23 марта 2017 г. в 18.00 Дом русского зарубежья им. Александра Солженицына приглашает на презентацию новых научных изданий, организованную Российской ассоциацией историков Первой мировой войны совместно с издательством «Квадрига». Подробнее: http://www.rusasww1.ru/view_news_about.php?id=183 На мероприятии будут…

Conference presentation at ISA RC 54 “The Challenge of the Global Migrant” in Rome, Italy

Caroline Schöpf presented a paper at the International Sociological Association RC54 conference “The Challenge of the Global Migrant” in Rome, Italy. The presentation received positive feedback and sparked an interesting and fruitful discussion. The following paper was presented:               Cultural difference or cultural inequality? An extended case study of the experience of ‘cultural difference’ between highly skilled South Asian and White sojourners in Hong Kong. Caroline Schöpf,  Max Weber Foundation; Hong Kong Baptist University Most studies investigating the … Continue reading Conference presentation at ISA RC 54 “The Challenge of the Global Migrant” in Rome, Italy

Conférence: Des chanceliers sans chancelleries: des »bureaux d’écriture« laïques en Lotharingie méridionale aux Xe–XIe siècles?

La prochaine séance du séminaire d’histoire médiévale organisé par l’École pratique des hautes études (Laurent Morelle) et l’Institut historique allemand (Rolf Große) se tiendra le mercredi 29 mars 2017 de 10h00 à 12h00 à l’IHA, 8 rue du Parc-Royal, 75003 Paris. Au programme: Tristan Martine (université Paris-Est Marne-la-Vallée): »Des chanceliers sans chancelleries: des ›bureaux d’écriture‹ laïques en Lotharingie méridionale aux Xe–XIe siècles?«. Présidence:…

Der internationale französische Veranstaltungskalender “Calenda” im Überblick Februar 2017

Willkommen zum Überblick über die internationale französische Forschungsdatenbank „Calenda“! Seit Juli 2013 erscheint hier im monatlichen Rhythmus ein deutschsprachiger Überblick über die Beiträge auf Calenda zur mittelalterlichen Geschichte zur Verfügung gestellt. Bei Calenda handelt es sich um die wichtigste Forschungsdatenbank…