Kategorie: DHI Paris

Fabian Lemmes

Fabian Lemmes studierte Geschichte, Französische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation und Sozialpsychologie in Saarbrücken und Paris. 2009 wurde er am Europäischen Hochschulinstitut Florenz mit einer Dissertation…

Call for papers: Die zweite große Reise Peters des Großen nach Europa und ihre diplomatische, wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung

Bewerbungsschluss: 15.01.2017 Kolloquium, 19.06.–20.06.2017, Deutsches Historisches Institut Paris (19. Juni) und Paris-Sorbonne (20. Juni) Organisation: Centre Roland Mousnier der Universität Paris-Sorbonne (L. Bély, F.-D. Liechtenhan) und dem Deutsches Historisches Institut Paris (Th. Maissen) Vor 300 Jahren…

Carl-Eric Linsler

Carl-Eric Linsler (geb. 1984) studierte Anglistik, Kulturwissenschaft und Religionswissenschaft an der Universität Leipzig und absolvierte anschließend an der Humboldt-Universität zu Berlin den Masterstudiengang „Religion and…

Munich pour lés médiévistes 2016. Compte-rendu du voyage d’études rédigé par Tobias Boestad, Mathilde Cornu, Nicolas Morel, Rémi Rousselot-Viallet, Kevin Schmidt et Laura Viaut

Établir le compte-rendu d’un voyage d’études aussi rempli que »Munich pour les médiévistes« organisé par l’Institut historique allemand (IHA) est un exercice difficile pour plusieurs raisons. Tout d’abord, parce qu’un résumé succinct des différentes rencontres ne suffit pas pour décrire des lieux qui, pour beaucoup d’entre nous, confinent encore au mythique! Ensuite, parce qu’il est difficile de regarder en arrière et de…

Der Rhein – ein europäischer Fluss?

Am 6. Dezember 2016 um 18:00 Uhr wird unsere nächste Veranstaltung von Geisteswissenschaft im Dialog in der Bundeskunsthalle in Bonn stattfinden. Dazu laden wir Sie herzlich ein! Wann? 6. Dezember 2016, 18:00 Uhr Wo? Bundeskunsthalle, Museumsmeile Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn Der Eintritt ist frei, Anmeldung erbeten an: gid@maxweberstiftung.de Der Rhein hat sich von einer vermeintlich natürlichen Grenze zu einem Symbol des geeinten Europas entwickelt. Im 19. Jahrhundert war er aber nicht nur ein „Puffer“ zwischen den Antagonisten Deutschland und Frankreich, sondern auch ein … „Der Rhein – ein europäischer Fluss?“ weiterlesen