Kategorie: Aktuelles

Francia 44 (2017) erschienen

Francia 44 (2017) Forschungen zur westeuropäischen Geschichte. Herausgegeben vom Deutschen Historischen Institut Paris VII und 473 S. ISBN 978-3-7995-8141-7 (Print) ISBN 978-3-7995-8142-4 (E-Book) Der neue Ausgabe der Francia enthält 27 Beiträge in deutscher, französischer und englischer Sprache. Die Themenvielfalt reicht von Köln und dem Rheinland im frühen Mittelalter, Nithard als Militärhistoriker, monastischer Buchkultur in Burgund, Strategien der Konfliktlösung in der Touraine des…

Forschen im Mittleren Osten

Ihr wolltet immer schon einmal wissen, wie es sich an einem unserer Orient-Institute forscht? Das Orient Institut Beirut hat vergangene Woche seinen Blog relaunched. Bei dieser Gelegenheit haben unsere Kolleginnen und Kollegen aus der…

Stellenausschreibung / offre d’emploi: Gallia Pontificia

Das Deutsche Historische Institut Paris (DHIP) sucht zum 1. Januar 2018 eine/n wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) im Bereich der Mediävistik, der/die sich am Editionsprojekt der Gallia Pontificia beteiligt. Zur Ausschreibung. L’Institut historique allemand (IHA) recrute pour le 1er janvier 2018 un chercheur ou une chercheuse en histoire médiévale qui contribue au projet d’édition de la Gallia Pontificia. Vers l’offre de’emploi.

CFP Games and Competition in Medieval Societies

  Call for Papers Games and competitions in medieval societies Conference 14–17 February 2018, German Historical Institute Paris Deadline: 15 September 2017 (Other languages see below) Particular games and contexts have attracted wide interest in recent research. But further studies are needed on the cultural history of the ludic in pre-modern societies, with its all-pervasive character and relevance throughout society. The goal of this conference is to explore the elementary meanings of ludic aspects of leisure time in medieval societies, notably examining their agonistic […]

Gaetano Cozzi Award for Essays on the History of Games

The Fondazione Benetton Studi Ricerche, as part of its long-standing support for research into games, festive events, sports and leisure activities in general up to the outbreak of World War II, sponsors two annual awards of euros 3,000 each for young scholars doing original work in this field. Although a recent initiative, the awards continue in the tradition of the Foundation, which over thirty years has assigned more than 70 scholarships to graduates over a broad range of academic levels. For the 2017 edition […]

Call for Papers: Nationalstaatsbildung und Reformationsgedenken. Deutungen und Instrumentalisierung von Reformation und katholischer Reform im 19. und 20. Jahrhundert [DHI Paris]

Tagung am Deutschen Historischen Institut Paris, 14.-16. März 2018. Bewerbungsschluss: 1. August 2017 Die konfessionelle Spaltung trug entscheidend zur Ausbildung (sprach-)nationaler Identitäten und der europäischen Staatenwelt bei. Diese musste nach der Französischen Revolution und…

Call for Papers: Verflechtung und Abgrenzung. Deutsch-polnische Perspektiven in der Kunstgeschichte seit 1945 [DHI Warschau]

Internationaler Workshop am Deutschen Historischen Institut Warschau,16.-17. November 2017. Bewerbungsschluss: 6. August 2017 Kulturtransferforschung und Verflechtungsgeschichte (histoire croisée) bilden zentrale konzeptuelle und methodische Bezugspunkte aktueller kulturwissenschaftlicher Forschung. Auch in Untersuchungen zur Geschichte der deutsch-polnischen…